SAW Immobilien

Wir spenden

Wir spenden – Unseren Erfolg geben wir gern weiter

Im Rahmen unserer Aktion „Wir spenden für den guten Zweck“ lassen wir wohltätige und gemeinnützige Institutionen oder Vereine an unserem Erfolg teilhaben. Nach jedem erfolgreichen Verkauf spenden wir 150,00 € für ein soziales Projekt, wobei unser Auftraggeber das jeweilige Spendenziel aussuchen darf. An dieser Stelle berichten wir von unseren Spendenübergaben.


15.12.2020

Heute reisten wir mit einer Geldspende im Gepäck nach Bitterfeld-Wolfen ins örtliche Tierheim. Nach erfolgreichem Verkauf ihrer Immobilie hatte unsere Auftraggeberin, Frau Anja Mensdorf (in Bild links), das Tierheim Bitterfeld als Ziel unserer Spende ausgewählt. Mitarbeiterin Frau Bär nahm die Spende entgegen und führte uns anschließend über das Gelände, so dass wir uns einen Überblick verschaffen konnten.

Momentan werden hier ca. 20 Hunde, 100 Katzen und mehrere Kleintiere von 2 festangestellten Mitarbeitern, 2 1€-Jobbern und 4 geringfügig Beschäftigten versorgt. Auf unsere Frage, welche Hilfen das Tierheim dringend benötigt, antwortet Frau Bär, dass natürlich Geldspenden immer gern gesehen werden, da immense Kosten für Futter und Tierarzt monatlich anfallen. Außerdem ist man immer sehr dankbar für Futterspenden (gern Spezialfutter) sowie altes Bettzeug und Decken.

Natürlich strebt man die Vermittlung der Tiere in gute Hände an, aber auch Menschen denen keine Tierhaltung möglich ist, können gern eine Patenschaft für ein Tier übernehmen.
Auf dem Gelände des Tierheim befindet sich auch ein Tierfriedhof, auf dem man ein letzte Ruhestätte für seinen tierischen Liebling anmieten kann.

Zwei Botschaften haben die Mitarbeiter des Tierheims an die Tierhalter, welche wir gern an unsere Leser weitergeben möchten:

Bitte lassen Sie Ihre freilaufenden Katzen kastrieren bzw. sterilisieren und sollten Sie die Anschaffung eines neuen Familienmitglieds planen,
bitte schauen Sie zuerst beim örtlichen Tierheim vorbei. Die Tiere hier werden es Ihnen danken! https://www.tierheim-bitterfeld.de/


01.02.2021

Am heutigen Tage hatten wir die große Freude, eine Spende an den Verein „Köthener Tierhilfe e.V.“ zu übergeben. Unsere Auftraggeber Martin H. hatte das Spendenziel nach dem erfolgreichen Verkauf seines Hauses in Köthen ausgewählt.

Für den Verein nahm das Vorstandsmitglied Frau Camilla Nater die Geldspende in Höhe von 150,00 € in Empfang. Der Verein kümmert sich um herrenlose Katzen im Kreisgebiet und versucht mit Kastrationsprogrammen die unkontrollierte Vermehrung von Streunerkatzen einzudämmen. Auch werden verletzte und kranke Katzen aufgenommen und medizinisch versorgt, sowie Jungtiere vermittelt. Im Monat hohe Tierarztkosten an, die größtenteils aus Spenden finanziert werden müssen.

Aus diesem Grund ist der Verein auf die Unterstützung von Tierfreunden angewiesen. Wer also einen gewissen Betrag entbehren kann, um das Leid der freilebenden Katzen etwas zu lindern, kann dem Verein gern eine Spende zukommen lassen, auch wenn der Betrag noch so klein ist. Jede Hilfe zählt!

Nähere Info´s zur Bankverbindung oder Vereinsmitgliedschaft findet Ihr auf der Website http://tierhilfe-koethen.de/


18.03.2021

Das Ziel unserer Spende war diesmal das Deutsche Rote Kreuz in Dessau-Roßlau. Unser Kunde, Hausverkäufer Torsten Bartels, hat diesen Verein als Empfänger unserer Spende auserkoren.

Der Spendenbetrag wird einem bestimmten Zweck dienen: das diesjährige Camp „Kunterbunt“. Anna Radschitzky, Jugendrotkreuz-Leiterin und gleichzeitig Leiterin des Camps „Kunterbunt“ empfing uns sehr herzlich bei einer Tasse Kaffee und erklärte uns die Idee hinter dem Projekt. Hier werden ca. 30 Kinder aus verschiedenen Bevölkerungsschichten in einem Ferienlager betreut. Dies betrifft sowohl Kinder aus sozial schwächeren Familien, aber auch Kinder aus dem Mittelstand. Ziel ist es, das Miteinander der Kinder zu fördern. Und natürlich den Kindern mit viel Spaß die Ferien zu verschönern. Ein tolles Projekt, wie wir finden, welches wir sehr gern unterstützt haben.

Wenn auch Ihr einen kleinen Beitrag leisten möchtet, dann könnte Ihr dies hier tun: https://www.drk-dessau.de/spenden.html


06.04.2021

Direkt nach dem Osterwochenende waren wir zur Spendenübergabe mit Frau Regina Minasch-Elze, 1.Vorsitzende des Tierschutzvereins Köthen verabredet. Der Verein ist Betreiber des Tierheims in Köthen.

Das Ziel unsere Spende nach Verkauf einer Immobilie wurde diesmal von Familie Knie aus Quedlinburg ausgewählt.

Die Spende wird für die Renovierung des Katzenzimmers verwendet werden. In einem kurzen Gespräch erzählte uns Frau Minasch-Elze, dass der Verein auf Spenden angewiesen ist, um die vierbeinigen Bewohner des Tierheims jeden Monat zu verpflegen und ärztlich versorgen zu können. Aus diesem Grund sind sowohl Sachspenden wie Futter oder Decken, aber auch Geldzuwendungen gern gesehen.

Wer den Verein gern unterstützen möchte, der findet auf der Website des Tierheims weitere Informationen: https://www.tierheim-koethen.de/



Die mobile Version verlassen